Weitere beliebte Reiseziele

Wohmobilvermietung in Valencia

Valencia ist Spaniens drittgrößte Stadt nach Madrid und Barcelona. In dieser historischen Hafenstadt ist für jeden etwas dabei: eine faszinierende Altstadt, drei Kilometer Strand, ein hochmoderner Unterhaltungskomplex und ein unberührter Nationalpark, nur 10 Minuten von der Stadt entfernt. Das Wetter in Valencia ist gemäßigt und subtropisch, was es zu einem idealen Ganzjahresziel macht und sehr beliebt bei Wohnmobilreisenden ist.

 

Kinderleichte einen Campervan in Valencia mieten

Lassen Sie sich von Motorhome Republic Ihre Urlaubsvorbereitungen leicht machen. Beginnen Sie auf unserer umfassenden Webseite, entweder auf Ihrem Tablet, PC oder laden Sie unsere mobile App herunter. Um den Ball ins Rollen zu bringen, müssen Sie einige wichtige Details in unsere einfache Suchmaschine eingeben. Wir brauchen nur Ihre Abholstadt, Reisedaten und das Alter des Fahrers, um Ihnen alle verfügbaren Wohnmobile für Ihren Roadtrip anzuzeigen. Europa ist weitläufig und es gibt unendliche Möglichkeiten für Routen und Ziele. Aber wir bieten 450 Depots in 29 Ländern an, so gibt es natürlich auch einen bequeme Abholstation in Valencia. Sie können die Ausstattung, Größen und Preise der Fahrzeuge auf einen Blick vergleichen. Wenn Sie sich entschieden haben, buchen Sie sicher online, aber sollten Sie noch Fragen haben, können Sie sich auch jeder Zeit an unsere mehrsprachigen Reisemobil-Experten wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Über 100.000 Wohnmobil-Abenteuer wurden bereits über Motorhome Republic gebucht. Also schauen Sie einfach bei uns vorbei!

 

Roadtrips von Valencia aus

Während Valencia einen eigenen Flughafen hat, ist der Flughafen Alicante das wichtigste Drehkreuz in der Region und bedient einen Großteil der Costa Blanca, wie die Mittelmeerküste Spaniens genannt wird. Dieser Küstenabschnitt mit Valencia und Alicante umfasst weitere touristische Hotspots wie Javea und Benidorm.

 

Übernachtung in Valencia

Der Camping Park El Saler liegt umgeben von der natürlichen Schönheit des Nationalparks Albufera, nur 8 km von der Stadt entfernt. Der Strand ist nahe gelegen und von hier hat man auch Zugang zu tollen Wander- und Radwegen. Es gibt eine Bushaltestelle direkt vor der Tür, um Sie in die Stadt zu bringen, falls Sie sich die Sehenswürdigkeiten anschauen möchten.

 

Essen, Trinken und das Nachtleben in Valencia

Der Ort für nächtliche Unterhaltung in Valencia ist das Barrio del Carmen in der Altstadt. Es entstand zwischen den Mauern der ursprünglich arabischen und christlichen Teile der Stadt und ist ein Labyrinth von engen Kopfsteinpflaster-Gassen. Kommen Sie hier allerdings nicht zu früh vorbei, denn das abendliche Treiben beginnt nicht vor 21 Uhr.

 

Die Paella wurde in Valencia erfunden und ihre ursprüngliche Form enthielt keine Meeresfrüchte, sondern bestand aus Kaninchen, Hühnchen, Schnecken und Gemüse wie Bohnen und Artischocken, auf Safranreis. Wissenswert ist, dass Paella nicht wirklich gut in kleinen Mengen zubereitet werden kann, daher die enormen Pfannen und traditionelle sollte man sie nur um die Mittagszeit konsumieren. Das Strandrestaurant La Pepica an der Playa de la Malrarosa serviert Ernest Hemingway Paella und ist auch heute noch für seine modernere Meeresfrüchte-Version bekannt.
 

Sehenswertes in Valencia

Die Stadt der Künste und Wissenschaften ist ein eindrucksvoller Komplex, der vom valencianischen Architekten Santiago Calatrava entworfen wurde. Auf dem ehemaligen Grund des umgeleiteten Flusses Turia gelegen, erstrecken sich das Gebäude und angebundenen Anlagen auf mehr als 350.000 Quadratmetern, mit sechs separaten Einrichtungen, die zu den besten in Europa zählen. Im Innern befindet sich das Hemisferic: ein I-Max-Theater, Planetarium und Laserium. Es gibt ein Wissenschaftsmuseum und das Oceanographic, das größte Aquarium Europas. L'Umbracle ist zum einen ein Gehweg und zum anderen die Gartenanlage vor dem Zentrum für darstellende Künste. Mit eingeschlossen sind das Opernhauses und das Agora, es bietet sich so ein vielseitiger Platz im Freien für Konzerte oder Ausstellungen. Um dem Komplex gerecht zu werden, müssten Sie hier eigentlich mehrere Tage verbringen. Buchen Sie also Ihren Wohnwagen für einen längeren Aufenthalt!

Viele Besucher reisen im März nach Valencia zu einer wilden fünftägigen Fiesta, Las Fallas, zu Ehren des heiligen Josef. Die Bevölkerung verdreifacht sich, da sich die Stadt mit feuerliebenden Nachtschwärmern füllt. Große Marionetten werden durch die Straßen getragen und es gipfelt darin, dass diese dann in Brand gesetzt werden. Da sprühen die Funken!

 

Fahrhinweise für Valencia

Wenn Sie auf der Autobahn, der Austopista, unterwegs sind, lassen Sie sich nicht von einem Autofahrer ärgern, der hinter Ihnen die Lichthupe betätigt. Das Gesetz schreibt tatsächlich vor, anzuzeigen, wenn man beabsichtigt zu überholen.