1 5 7 6 6 5

Anzahl der gebuchten Wohnmobilreisen

Beste Wohnmobilmietpreise in Las Vegas.

Las Vegas Wohnmobil-VermietungCampervan Vermietung Las Vegas
Las Vegas, NV, USA
“Ausgezeichnet”
F. Breuil, FR

Warum Motorhome Republic?

Warum bei uns buchen?

  • Keine Buchungsgebühren
  • Tiefpreisgarantie
  • Mehr als 150.000 Kunden vertrauen uns
  • Unsere Experten erreichen Sie 7 Tage die Woche
  • kostenlose Änderungen bei den meisten Anbietern
lädt...

Las Vegas Infos

Neben Casinos, Hotels und arrangierten Hochzeiten ist Las Vegas auch die Stadt der Wohnmobile. Die großflächige Wüstenoase ist Heimat zahlreicher Campingplätze, von denen sich einer sogar direkt auf dem berühmten Las Vegas Strip am Circus Circus Hotel befindet. Mieten Sie ein Wohnmobil für ein aufregendes und amüsantes Wüstenabenteuer.

Willkommen im legendären Las Vegas

Das berühmte Willkommensschild, das die Besucher von Las Vegas empfängt, läd ein in eine angeblich legendäre Stadt – und das ist sie tatsächlich. Neben einer Oase von Glitzer und Glamour in der Wüste Nevadas stößt man in Las Vegas auf mehr als nur Casinos, Hotels und Hedonismus. Die strahlenden Lichter auf dem Strip sind sicherlich beeindruckend, doch jenseits von ihnen verbirgt sich eine sanftere, menschlichere Seite.

Das Auffälligste in Vegas sind die eindrucksvollen Möglichkeiten. Es gibt eine Vielzahl interessanter Orte und Aktivitäten, die auf einen warten, und bei all dem kommt die Stadt nie zum Stillstand. Ob Sie den Springbrunnen des Bellagio bewundern oder sich um Mitternacht in einer herrlich kitschigen Kapelle das Ja-Wort geben, ob Sie erstklassige Vintage-Shops durchstöbern oder einen ortstypischen Restaurant-Geheimtip in einer Seitenstraße ausfindig machen – das Entertainment in Las Vegas hört nie auf.  Deshalb ist ein Campervan so ideal, falls Sie Ihren

Wer braucht schon Schlaf?

Hotels sind nicht schwer zu finden – im Grunde kann man aufgrund ihrer hohen Dichte im Stadtzentrum kaum noch etwas sehen. Mit verrückten Themen und Einrichtungen werben sie um ihre Kunden und fast alle besitzen hauseigene Casinos. Beachten Sie daher: In vielen Hotels darf man kein Zimmer reservieren, wenn man unter 21 Jahre alt ist – aufgrund der Glücksspielmöglichkeiten vor Ort.

Es gibt einige B&B-Angebote in den Vororten, die sich bestens eignen, um Lärm und Lichtern des Stadtzentrums zu entfliehen, sowie einige Hostels, die immer noch relativ nah am Geschehen sind. Überraschenderweise ist Camping eine sichere Option und in der Stadt finden sich eine Reihe von Stellplätzen für Wohnmobile. Auf manchen dieser Plätze ist man eher dicht gedrängt, andere sind angenehm groß mit Pool und komfortablen Gärten, sodass es sich lohnt, etwas zu suchen.

Alljährliche Happenings

Sie können nahezu jede Art von Show, Konzert oder Ausstellung sehen, die Sie wünschen. Comedy, berühmte Musicals, Theater und so viel mehr…all das wartet auf Sie genau hier.

Als eines der jährlichen Events ist Silvester auf dem legendären Strip eine riesige Attraktion – letztes Jahr gab es mehr als 300.000 Besucher. Doch nicht alles ist Showbiz – ein Hauch von Cowboy-Kultur im Stile des Mittleren Westen erfüllt die Stadt für das National Finals Rodeo, während sich NASCAR auf dem Las Vegas Motor Speedway die Ehre gibt. Technikfans vergnügen sich auf der International Consumer Electronics Show und die World Series of Poker rühmt sich mittlerweile mit einer weltweiten Fernsehübertragung.

Essen, Trinken und Genießen

Buffets sind die Könige der Dinnerwelt und passen hervorragend zur „Je größer desto besser“-Mentalität der Stadt. Am oberen Ende kosten diese bis zu $30 für ein Dinner, sind aber um einiges günstiger für einen Mittagssnack. Themen sind beliebt in Las Vegas und so gibt es auch bei den Buffets keine Ausnahmen. Zu den Favoriten gehört Le Village, wo man Gerichte aus der französischen Provinz erhält. Laufen Sie ein paar Straßen weiter für ein eher ruhigeres Erlebnis fernab der Touristen.

Was sowohl Buffetrestaurants als auch A-la-carte-Etablissements betrifft, ist Las Vegas eine Art Mekka für Feinschmecker. Die Stadt ist reich an berühmten Köchen und Weinkellnern und die Restaurants sind sich nicht zu schade, mehr als ihr Bestes zu geben. Die hochklassigen Dinner-Angebote sind regelrecht endlos, sollte dies jedoch eher weniger ihren Geschmack treffen, warten Sie nicht länger und holen sich einen „Quadruple Bypass“-Burger am berüchtigten Heart Attack Grill. Dieser ist so schlecht für die Arterien wie sein Name befürchten lässt – vielleicht aber eine willkommene Abwechslung vom Camping-Grill?

Stadt aus dem Nichts

Das Wachstum von Las Vegas ist nahezu unerklärlich. Einst war sie eine einfache Versorgungsstation auf einer Handelsroute, später eine Mormonensiedlung. In den letzten Jahrzehnten hat sie jedoch eine Explosion erlebt und hört bis heute nicht auf, zu wachsen. Das Schicksal hat Vegas davor bewahrt, nichts weiter als ein einsamer Außenposten in der Wüste zu sein. Und aus diesen neu entdeckten Lebensgeistern schlägt die Stadt nun schon seit vielen Jahren Profit.

Die Menschen sind zu einem multikultureller Schmelztiegel geworden, auf der Suche nach eigenen Möglichkeiten, Kicks und Herausforderungen. Sie werden Vegas entweder lieben oder hassen und die, die es lieben, arbeiten hart, um über die Runden zu kommen. Im Hintergrund des Strip und der pulsierenden Innenstadt entschleunigt sich das Tempo etwas und die Vororte sind geprägt von einer  bodenständigen Bevölkerung. Ein Mietwagen oder ein Wohnmobil sind eine tolle Gelegenheit, die Seitenstraßen und den wahren Charakter der Stadt zu sehen.

Beliebte Orte und Sehenswürdigkeiten

Die Liste von Unternehmungen ist endlos. Für fast jedes Interessengebiet gibt es ein Museum oder eine Ausstellung: das Aquarium im Mirage, die BODIES Exhibition im Luxor, das Erotic Heritage Museum, der Flamingo Garden, Madame Tussauds, das Mob Museum, das Neon Museum, eine Titanic-Ausstellung und vieles mehr.

Outdoor-Aktivitäten werden von den Besuchern häufig übersehen, doch die Wüstenlandschaften eignen sich bestens für Ausritte zu Pferd oder zum Quad fahren. Der Red Rock Canyon im Westen ist mit seinen zahlreichen Wanderwegen besonders schön. Der nahegelegene Lake Mead und der Colorado River bieten Gelegenheitem zum Schwimmen, Kayakfahren und einer Rundum-Abkühlung in der Hitze von Nevada. Buchen Sie ein Wohnmobil, um die besten Sehenswürdigkeiten in der Natur Nevadas zu entdecken.

Nur in Las Vegas können Sie so viele symbolische Monumente und Gebäude an einem Ort besichtigen. Zugegeben, es handelt sich um Nachbildungen, dennoch ist es eine beeindruckende Sammlung. Das Sahara Hotel samt Casino verfügt über einen marrokanischen Palast, während die Skyline von New York zusammen mit einer Miniatur-Freiheitsstatue im New York-New York Hotel nachgebaut ist. Das Luxor beherbergt eine imposante Pyramide, an deren Fuße eine Sphynx wacht und das Paris Hotel liegt neben einem nachgebildeten Eiffel-Turm. Und durch das Venetian fließen die Kanäle von Venedig.

Von hier nach dort

Die Hotels auf dem Strip sind größtenteils durch Brücken und Tunnel verbunden, sodass man sich leicht zu Fuß fortbewegen kann und Fußgänger den Verkehr und die brennende Sonne vermeiden können. Eine Einschienenbahn fährt ein kurzes Stück entlang des Boulevards und ein umfangreiches Busnetz verkehrt in der Stadt sowie im Las Vegas Valley. Eine normale Einzelfahrt kostet $2 für Erwachsene.

Autofahren kann wegen des Verkehrschaos für Frustrierung sorgen, doch ein gemietetes Wohnmobil oder Auto eignet sich bestens, um rauszufahren und die Vororte und Naturschönheiten zu erkunden. Las Vegas ist mit anderen Städten in den USA sowie dem internationalen McCarran Airport verbunden.

Wüstenklima

Das Wüstenklima ist heiß und größtenteils trocken, insbesondere zwischen den Monaten Juni und September. 100 Grad ist eine übliche Anzeige auf den Thermometern. Die Winteraussichten sind milder, mit Schnee in den Bergen, jedoch äußerst selten im Tal. Es regnet nicht oft in Las Vegas – was an sich gut ist, denn: The show must go on.

RV
 
RV Review Bewertung: 4.5/5 basiert auf 120 Kundenbewertungen

Wohnmobilvermietung in Las Vegas

Das Angebot für Wohnmobilvermietung in Las Vegas ist groß. Mit Hilfe von Motorhome Republic können Sie ganz einfach 12 Anbieter für Wohnmobilvermietung in Las Vegas vergleichen. Darunter sind Angebote von kleinen Campern bis zu großen A-Klasse-Wohnmobilen sowie die größten Vermietungsagenturen – darunter Apollo, Road Bear, El Monte RV, Escape Rentals, Jucy Campervan Rentals, Cruise America und mehr. Das einzige, was Sie tun müssen, ist, sich zu entscheiden. Diesen Prozess macht Ihnen Motorhome Republic etwas leichter. Suchen Sie, vergleichen Sie und buchen Sie, um die günstigsten Tarife für Ihr Wohnmobil in Las Vegas zu bekommen!

Tips für Wohnmobil-Roadtrips in Las Vegas

Hier sind ein paar Hinweise, damit Sie eine noch bessere Erfahrung mit der Miete Ihres Wohnmobils machen:
  • Buchen Sie weit genug im Voraus, um sicherzugehen, dass Sie das Fahrzeug Ihrer Wahl erhalten – und denken Sie an so manche nützliche Extras. Ein GPS-System zum Beispiel ist äußerst praktisch, egal wohin Sie auch reisen.
  • Autofahren ist in Las Vegas relativ leicht – lassen Sie sich nur nicht von den hellen Lichtern ablenken, wenn Sie dabei sind, den Strip herunterzufahren!
  • Eine Fahrt durch die Wüste kann drückend heiß sein. Vergewissern Sie sich, dass Sie immer genug Wasser dabei haben und auch den Motor gut mit Wasser versorgen.
  • Planen Sie Ihre Route gut. Sie haben zwar ein Wohnmobil als Ihr Heim auf Rädern dabei, wodurch Sie eine gewisse Freiheit haben, doch Sie müssen sich auch eine Vorstellung davon machen, was Sie sehen möchten und wieviel Zeit Sie dafür brauchen. Werfen Sie dazu einen Blick auf unsere Las Vegas Camping Road Trip Route rechts unter dem Reiter ‚Road Trip‘.
  • Wie bei den meisten Standorten in den USA werden die Abholzeiten für alle vermieteten Wohmobile normalerweise auf den Nachmittag gelegt, während Rückgaben am Vormittag stattfinden. Aus diesem Grunde ist es ratsam, noch einen Tag an Ihre Reise dranzuhängen. Aber hey, Sie sind in Las Vegas, wir sind also sicher, dass Sie genug Gelegenheiten für Ihr Entertainment finden!
  • Sie möchten zum Burning Man Festival und alle Wohnmobilvermietungen in Reno haben Ihnen eine Absage erteilt? Dann mieten Sie doch einfach ein Reisemobil in Las Vegas an, und fahren von Las Vegas aus zum Burning Man Festival!

Wohnmobilverleihe in Las Vegas

Escape and Wild Campers

Die Adresse von Escape Rentals and Wild Campers ist 3347, S. Highland Drive, Las Vegas, NV 89109. Sie bieten drei Modelle umgebauter Vans an, die sich für den eher preisbewussten Reisenden eignen. Ihre Fahrzeuge sind allesamt mit flippigen Bemalungen lokaler Graffiti-Künstler aufgepeppt. Ihr Auftrag ist es, den Wohnmobilen ein bisschen schicke Farbe zu verpassen, ohne das Ganze zu aufdringlich wirken zu lassen. Die Angebote von Escape Camper Rentals enthalten 100 Meilen gratis pro Tag, während die Tarife von Wild Campers keine freien Meilen beinhalten, sodass kürzere Reisen damit eine günstigere Campervan-Option in Las Vegas darstellen. Escape bietet zwar keine kostenlosen Transfers an, die Filiale befindet sich jedoch nur einen kurzen Fußweg (oder bei großer Hitze lieber eine Taxifahrt) vom berühmten Las Vegas Strip entfernt. Eine Taxifahrt vom Flughafen zur Filiale sollte zwischen $15 und $20 kosten. Die Abholung Ihres Excape Camper Rental erfolgt zwischen 11:00 und 16:00 Uhr, die Rückgabe muss bis 10:00 Uhr erfolgen.

Jucy Campers

Jucy Campers bieten umgebaute Fahrzeuge von Chrysler Town & Country Vehicles an und bedienn damit den Backpacker-Markt bzw. Reisende, die mit einem begrenzten Budget unterwegs sind. Diese Fahrzeuge sind keine in sich geschlossenen Systeme, d.h. sie verfügen über keine Toilette oder Dusche, sodass Sie für die Zeit Ihres Aufenthalts auf Campingplätzen oder in Wohnmobilparks bleiben müssen. Sie sind mit Sicherheit einfacher zu fahren als einige der größeren Modelle und eignen sich ideal als Einstiegsvariante für die Leute, die nach einem günstigen Wohnmobil in Las Vegas suchen. Die Adresse von Jucy in Las Vegas ist 5895 Boulder Highway, Las Vegas, NV. Transfers sind nicht im Tarif inbegriffen, sodass Sie ca. $30 für eine Taxifahrt vom Flughafen oder $45 von Downtown aus einplanen sollten. Die Fahrzeuge müssen zwischen 13:00 und 15:00 Uhr abgeholt und zwischen 9:00 und 11:00 Uhr zurückgebracht werden.

El Monte RV

El Monte RV bieten eine Reihe unterschiedlicher Größen an, von C-Klasse-Fahrzeugen von 22 Fuß Länge bis zur A-Klasse mit 32 Fuß Länge. Mit einem so breiten Angebot an Wohnmobilen sollten wir Ihnen in allen Größen etwas anbieten können. Die Filiale von El Monte RV und Compass RV ist etwa 7 Meilen vom McCarran International Airport und 15 Meilen vom Strip entfernt und befindet sich auf 3800 Boulder Highway in Las Vegas. El Monte RV empfehlen, dass alle internationalen Touristen und Langstreckenreisende die erste Nacht nach der Ankunft in einem Hotel verbringen und ihr El Monte-Wohnmobil am Folgetag abholen. Ausgewählte Hotels am Flughafen von Las Vegas bieten Shuttle-Transfers an, von denen Sie zwischen 10:00 und 14:00 Uhr abgeholt werden. Wenn Sie sich auf eigene Faust zur Filiale in Las Vegas begeben wollen, ist dies ebenso möglich, beachten Sie jedoch bitte, dass die Übernahmezeiten für die Fahrzeuge zwischen 13:00 und 16:00 Uhr je nach Fertigstellung liegen. Die Rückgabe muss zwischen 8:00 und 11:00 Uhr erfolgen.

Apollo RV Rental und Star RV

Apollo RV verfügen über eine Reihe späterer Wohnmobilmodelle in verschiedenen Größen, von umgebauten Vans bis zu Fahrzeugen der A-Klasse. Darüber hinaus betreiben Sie eine Premium-Marke - Star RV ist ein Furhpark neuer Fahrzeugmodelle. Sie alle verfügen über Dusch- und Toiletteneinrichtungen und die meisten haben einen Generator. Vergleichen Sie hier die Mietpreise von Apollo RV und sichern Sie sich Ihren nächsten Road Trip. Die Filiale von Apollo befindet sich in Whitney, einem 9 Meilen entfernten Vorort der Stadt, von dem es etwa 7 Meilen bis zum Flughafen sind. Transfers sind in den Tarifen von Apollo RV nicht inbegriffen, doch ein Taxi von der Stadt aus kostet etwa $45, vom Flughafen ca. $30. Die Adresse der Filiale lautet 5873 Boulder Highway, Las Vegas, NV. Ihr Wohnmobil können Sie hier von Montag bis Freitag zwischen 12:00 und 16:00 Uhr und Samstags zwischen 9:00 und 11:00 Uhr abholen. Sonntags ist geschlossen. Die Rückgabe erfolgt von Montag bis Samstag zwischen 9:00 und 11:00 Uhr.

Road Bear RV Rentals

Road Bear RV verfügen über eine Reihe brandneuer Mietfahrzeuge in Las Vegas, die alle mit ausgewählten und modernen Annehmlichkeiten ausgestattet sind. Die Filiale von Road Bear und Star Drive RV liegt auf 4730 Boulder Highway in Las Vegas und ist etwa 10 Meilen vom Las Vegas - McCarran International Airport und 15 Meilen vom Strip entfernt. Transfers sind in Ihrem Tarif von Road Bear RV enthalten, was Sie berücksichtigen sollten, da es Ihnen Kosten ersparen und somit eine günstigere Option für Ihre Wohnmobilmiete sein kann. Abholung erfolgt von Montag bis Freitag zwischen 12:00 und 16:00 Uhr, Rückgabe zwischen 8:00 und 10:30 Uhr. Die Filiale ist Samstags von 8:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. Kostenlose Transfers werden lediglich von Hotels in Flughafennähe und nicht von den Flughafenterminals selbst angeboten. Sie müssen bis spätestens 10:00 Uhr am Tag der Abholung reserviert werden, vorzugsweise jedoch bis zu 72 Stunden vor Ihrer Ankunft. Rücktransfers werden zu bestimmten Hotelgegenden angeboten oder aber, wenn Sie wünschen, direkt zu den Flughafenterminals.

Road Trips ab Las Vegas

Las Vegas ist ein fantastischer Ort, um ein Roadtrip-Abenteuer in einem gemieteten Wohnmobil zu starten. Die Nähe zu all dem, was die Natur zu bieten hat, ist unschlagbar. Doch zweifellos ist kein Urlaub in Nevada komplett ohne einen Besuch des Grand Canyon. Die erste Route ist eine schnelle, achttägige Rundreise, doch da Sie schon mal in Ihrem eigenen Haus auf Rädern unterwegs sind, hängen Sie auf dem Weg doch einfach ein paar Nächte dran, um auch wirklich das Beste aus Ihrem Erlebnis zu machen.
 

Route für eine achttägige Rundreise ab Las Vegas 

Tag 1

Holen Sie Ihr Wohnmobil vom ausgewählten Standort ab. Wie es meistens der Fall ist, findet die Abholung Ihres Fahrzeugs am Nachmittag statt, sodass Sie am ersten Tag wahrscheinlich eine nicht ganz so lange Strecke zurücklegen möchten. Eine Fahrt von 115 Meilen nach Kingman über den Hoover-Staudamm in Arizona eignet sich optimal. Wenn Sie Ihr Fahrzeug bereits am frühen Nachmittag abholen, haben Sie evtl. noch Zeit für einen kurzen Zwischenstop am Staudamm, um das Wunder des Colorado Rivers zu bestaunen, das Elektrizität für den Großteil von drei Bundesstaaten erzeugt. Die alte Silberminen-Stadt Chloride liegt ebenfalls auf dem Weg, falls noch etwas Zeit ist.
Kingman ist das Herz der historischen Route 66 und in der Gegend gibt es eine Menge zu tun und zu sehen. Falls Sie es bisher noch nicht getan haben, sollten Sie sich hier mit Essen und Vorräten für den Rest Ihrer Reise eindecken, bevor Sie für die Nacht einkehren. In Kingman gibt es mehrere Optionen für Wohnmobilparks, von denen wir Ihnen einige vorstellen möchten:
 
• Kingman KOA Kampground - 3820 N. Rooseveldt, Kingman, AZ
• Sunrise RV Park - 3131 McDonald, Kingman, AZ
• Fort Beale RV Park - 300 Metcalfe Road, Kingman, AZ
 

Tag 2

Machen Sie Ihr Wohnmobil startklar und fahren Sie Richtung Westen nach Williams, AZ. Bis dahin sind es ca. 100 Meilen. Der Ort stellt einen optimalen Ausgangspunkt für einen Besuch am Grand Canyon dar. Vergessen Sie zudem nicht die malerische Eisenbahnfahrt sowie den Drive-Thru Wildlife Park. Wenn Sie dort sind, statten Sie den Flintstones einen Besuch in Bedrock City in Valle, AZ, ab. Oder spüren Sie einen Hauch von Wildem Westen, indem Sie sich ein Street-Shootout auf der Route 66 ansehen. Wie bereits erwähnt eignet sich die Stadt für Liebhaber der großen Weiten und es gibt zahlreiche Wohnmobilparks zur Auswahl:
 
• Grand Canyon Railway Hotel and RV Park - 233 N. Grand Canyon Blvd, Williams, AZ
• Grand Canyon KOA - 5333 Highway 64, Williams, AZ
• Railside RV Ranch - 877 Rodeo Road, Williams, AZ
 

Tag 3

Es ist Zeit für den Grand Canyon. Denn er ist wahrscheinlich der Hauptgrund, weshalb Sie sich für diesen fantastischen Roadtrip im Wohnmobil entschieden haben. Überprüfen Sie noch einmal, ob die Batterien Ihrer Kamera geladen sind und dass Sie für dieses epische Erlebnis gut ausgeruht sind. Die Fahrt von Williams in Arizona bis zum Grand Canyon beträgt nur etwa 60 Meilen, sodass Sie ausreichend Zeit haben, um die Ausblicke auf dem Weg zu genießen, wenn Sie durch Valle und Tusayan fahren. Unser Tip ist es jedoch, auf jeden Fall bei Sonnenauf- und bei Sonnenuntergang am Canyon zu sein, um so die besten Blicke zu erleben. Es gibt eine absolute Fülle an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten, die am Grand Canyon auf Sie warten – und da Sie in Ihrem eigenen Wohnmobil unterwegs sind, können Sie zahlreiche Orte erreichen, um aus Ihrem Abenteuer das Beste zu machen. Am South Rim (dem meist besuchten Teil des Canyon) reichen die Optionen von Hubschrauberflügen über Rafting bis zu Wandertouren. Wenn Sie flexibel sind, können Sie genau hier Ihre Extratage verbringen. Ansonsten können Sie auch, falls Sie den Canyon schon zuvor gesehen haben, weiter zum North Rim fahren. Bis dahin sind es 4 Stunden Fahrt, doch mit der fantastischen Landschaft auf dem Weg sicherlich keine Mühe. Denn Sie wissen ja: Sie haben Ihr Haus auf Rädern, weshalb ein kurzer Zwischenstopp für ein hausgemachtes Mittagessen nicht nur erschwinglich ist, sondern auch Spaß macht. Oder Sie fahren Richtung Westen weiter, wo Sie den wunderbaren Grand Canyon Skywalk erleben können. Wer nicht schwindelfrei ist, mag in der Zwischenzeit jedoch einen Kaffee vorziehen und kann sich das ganze von Weitem ansehen. 
 
Wenn Sie im Grand Canyon Village bleiben möchten, müssen Sie unbedingt im Voraus buchen, insbesondere während der Hochsaison. Die Nähe zum Rim ist ein enormes Plus, allerdings gibt es wenige Restaurants und Abendveranstaltungen. Allerdings mögen eine Flasche Wein oder ein paar Biere sowie ein Stapel Karten für viele Camper genug an Entertainment sein. Der dem Grand Canyon am nächsten gelegene Wohnmobilpark Camper Village in Tusayan, AZ, befindet auf dem Highway 64. Die Campingplätze haben entweder Steckdosen von 50 oder 30 Ampere oder Wasser- und Stromanschlüsse von 30 Ampere.
 
• Grand Canyon Camper Village - 549 Camper Village Lane, Tusayan, AZ
 

Tag 4

Sobald Sie genug Eindrücke vom Grand Canyon gesammelt haben und meinen, dass es Zeit ist, weiterzufahren, machen Sie Ihr Wohnmobil startklar und los geht’s auf dem I-40 nach Flagstaff, AZ, und im Anschluss auf dem I-17 weiter gen Süden Richtung Coconino National Forest. Der Ort Sedona, AZ, bietet viele Sehenswürdigkeiten unter den wunderschönen roten Felsformationen. Wandern und Radfahren sind besonders beliebte Aktivitäten bei Wohnmobilmietern und Campern. Es gibt keine bessere Art, diesen faszinierenden Teil der USA zu entdecken. In Sedona gibt es einige Unterkünfte für Reisende mit Wohnmobil – wir empfehlen den Rancho Sedona RV Park im Herzen der Stadt. Weitere Unterkunftsmöglichkeiten sind:
 
• Rancho Sedona RV Park - 135 Bear Wallow Ln, Sedona, AZ
• Distant Drums RV Resort - 583 W Middle Verde Rd, Camp Verde, AZ
• Oak Creek Mobilodge - 1156 State Route 179, Sedona, AZ
 

Tag 5

Heute geht’s nach Seligman, mit Abstechern nach Coconino und den Prescott National Forests. Bei einem Tempo von ca. 130 Meilen können Sie mit einer etwa vierstündigen Fahrt in Ihrem Wohnmobil rechnen, mit einigen Pausen auf dem Weg. So warten z.B. in Prescott Museen mit Wildwest-Kunst und indianischen Werkzeugen, für die Sie Ihre Reise kurz unterbrechen können. Wenn Sie nach Seligman kommen – „Der Geburtsstätte der historischen Route 66“ – vergessen Sie nicht, im Roadkill Cafe reinzuschauen. Dort finden Sie im Historic Route 66 General Store allerhand Erinnerungsstücke über die Route 66. Unterkunftsmöglichkeiten sind hier begrenzt, doch der KOA (Kampgrounds of America) ist eine tolle Option:
 
• Seligman / Route 66 KOA - 801 E Highway 66, Seligman, AZ
 

Tag 6

Reisen Sie auf der Route 66 zurück nach Kingman, insgesamt etwa 90 Meilen. Wir empfehlen Ihnen, auf dem Weg an den Grand Canyon Caverns anzuhalten. Es handelt sich um die größten trockenen Grotten in den USA, 200 bis 300 Fuß unter der Erdoberfläche. Der Aufzug fährt Sie 21 Stockwerke nach unten, von wo aus Sie zwischen vier verschieden langen Touren wählen können. Alternativ können Sie auch einen Ausflug zu den Supai Falls machen, wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen. Dort gibt es zahlreiche Optionen, u.a. Helikoptertransfers in eine oder beide Richtungen. Wenn Ihnen der Wohnmobilpark in Kingman in Ihrer ersten Nacht gefallen hat, zögern Sie nicht, noch einmal dahin zurückzukehren. Oder doch lieber etwas Neues ausprobieren?
 
• Kingman KOA Kampground - 3820 N. Rooseveldt, Kingman, AZ
• Sunrise RV Park - 3131 McDonald, Kingman, AZ
• Fort Beale RV Park - 300 Metcalfe Road, Kingman, AZ
 

Tag 7

Es ist Zeit, nach Las Vegas zurückzukehren und Ihr Wohnmobil abzugeben. Die meisten vermieteten Wohnmobile in Las Vegas müssen am Morgen zurückgebracht werden; dies bedeutet entweder frühes Aufstehen, wenn Sie noch Zeit am Hoover-Staudamm verbringen wollen oder aber Sie lassen es entspannter angehen und verbringen die Nacht in Las Vegas, um das Fahrzeug am nächsten Morgen abzugeben. All das muss selbstverständlich im Voraus organisiert werden, wenn Sie Ihre Reservierung machen. Nehmen Sie sich also etwas Zeit für die Planung Ihrer Route. Wir empfehlen Ihnen, eine Extranacht auf Ihrer Reise einzuplanen, um ganz einfach die Fahrt zu genießen. Ebenso wie den Hoover-Staudamm sollten Sie vor Ihrer Ankunft in Las Vegas den Lake Mead nicht verpassen. Rund 550 Meilen wunderschöner Küste warten auf Sie, der perfekte Ort am Ende Ihres Trips. Als größte Stadt gibt es in Las Vegas selbstverständlich zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten für Ihre letzten Stunden im Wohnmobil. Hier listen wir einige auf:
 
• Las Vegas RV Resort - 3890 S Nellis Blvd, Las Vegas, NV
• Oasisis Las Vegas Resort - 2711 W Windmill Ln, Las Vegas, NV
• Circus Circus RV Park - 500 Circus Circus Drive, Las Vegas, NV
 

Tag 8

Vergewissern Sie sich, dass Sie das Wohnmobil vor der Rückgabe reinigen und alle Ihre privaten Sachen mitnehmen. Die meisten Wohnmobilverleihe in Las Vegas bieten Shuttle-Transfers von ihren Filialen aus an. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und hoffen, dass Sie auf dem Rückweg schon Ihren nächsten Trip planen!
 

Las Vegas Wohnmobil Fakten

Durchschnittliche Mietdauer
Januar10 Tage
April5 Tage
Juli9 Tage
Oktober10 Tage
Durchschnittlicher Preis für ein Wohnmobil mit 2 Schlafplätzen
Januar$127
April$156
Juli$289
Oktober$115

Die Top Las Vegas Anbieter

Best Time RV

Großartig, 95%
10+ Bewertungen
Star Drive RV US (Domestic)

Großartig, 93%
50+ Bewertungen
Jucy Campervan Rentals USA

Großartig, 90%
10+ Bewertungen
Star RV USA

Großartig, 89%
10+ Bewertungen
Road Bear RV

Großartig, 89%
50+ Bewertungen

Warum bei uns buchen?

  • Tiefpreisgarantie
  • Namenhafte Anbieter und örtliche Flotten
  • Echte Kundenbewertungen
  • One-Way Reisen sind verfügbar
  • 24-Stunden Kundenservice
  • Mehr als 150.000 Kunden vertrauen uns

Beliebte Orte in USA

Denver 1872 Angebote
Bellingham 757 Angebote
Albuquerque 286 Angebote
Decatur 262 Angebote
Baltimore 176 Angebote
Las Vegas 52 Angebote

Mehr Artikel

Länderauswahl

Wohnmobilreisen auf Ihrem Handy

Phone App

Die kostenlose App von Motorhome Republic runterladen!

iPhoneAndroid