1 5 7 5 3 9

Anzahl der gebuchten Wohnmobilreisen

Durchschnittliche Mietdauer
Januar12 Tage
April10 Tage
Juli11 Tage
Oktober11 Tage
Durchschnittlicher Preis für ein Wohnmobil mit 2 Schlafplätzen
Januar$266
April$229
Juli$554
Oktober$197

Warum bei uns buchen?

  • Tiefpreisgarantie
  • Namenhafte Anbieter und örtliche Flotten
  • Echte Kundenbewertungen
  • One-Way Reisen sind verfügbar
  • 24-Stunden Kundenservice
  • Mehr als 150.000 Kunden vertrauen uns

Mehr Artikel

Länderauswahl

Wohnmobilreisen auf Ihrem Handy

Phone App

Die kostenlose App von Motorhome Republic runterladen!

iPhoneAndroid

Sind Ihre Kinder bereit für einen Urlaub im Wohnmobil?

Flexibles Reisen mit Kindern im rollenden Zuhause

 
Ein Wohnmobil Urlaub mit der Familie kann eine der denkwürdigsten Erfahrungen der Kindheit sein - sind Ihre Kinder bereit, sich auf dieses Abenteuer einzulassen?
 

Zunächst ein paar kurze Fragen :

  •     Haben Sie Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren?
  •     Sind Sie bereits mit Ihren Kindern auf Reisen gewesen?
  •     Sind Sie daran interessiert, lebenslange Erinnerungen durch Familienurlaube zu schaffen?

 

Wenn eine der oben genannten Fragen mit JA beantwortet wurde, kann ein Familienwohnmobilurlaub eine Option sein! Aber bevor Sie Richtung Sonnenuntergang fahren gibt ein paar Dinge, die Sie vor einer Reise berücksichtigen sollten, um das Beste aus Ihrem Trip herauszuholen. Wohnmobilreisen sind ganz anders als jede andere Urlaubsart, weshalb Sie sicherstellen sollten, dass Sie alles genau geplant haben. Um Ihnen bei der Wohnmobilurlaubsplanung auf die Sprünge zu helfen, haben wir im Folgenden einige wichtige Punkte für Sie kurz zusammengefasst. 

 

Fangen Sie klein an, mieten Sie das Wohnmobil für ein paar Tage zum Testen

Dies ist besonders relevant, wenn Sie Ihre Kinder noch nie auf einem Wohnmobilurlaub mitgenommen haben. Wenn Sie mit der Planung der Route beginnen, ist es einfach, ein bisschen mitgerissen zu werden. Immerhin gibt es eine ganze Welt da draußen, welche auf Sie wartet und ein Reisemobil gibt Ihnen enorme Freiheit diese zu erkunden. Um die Harmonie der Familie jedoch zu bewahren, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, klein anzufangen. Die Kombination von Transport und Unterkunft in einem praktischen Paket bedeutet, dass ein Reisemobil unvergleichliche Vielseitigkeit bietet, aber es bedeutet auch, dass alle den gleichen Raum für die Dauer der Reise teilen werden. Anfänger sollten darüber nachdenken, einen Trip für 3 bis 4 Tage zu starten. Wenn jeder eine tolle Urlaubszeit hatte, kann die nächste Reise im Wohnmobil oder Campingbus etwas länger dauern. Sie können die Reisedauer stückchenweise steigern und so die ganze im Wohnmobil Welt erkunden.

 

Mieten Sie besser ein zu großes als ein zu kleines Wohnmobil

Ich kann dies nicht genug betonen. Bei der Auswahl Ihres Miet-Wohnmobils von Motorhome Republic sollten Sie sicherstellen, dass es groß genug für die ganze Familie ist. Gehen Sie hier auf Nummer sicher - auch wenn Sie versuchen, ein paar Dollar zu sparen, ist es am besten, dies an anderer Stelle zu tun, da jede Investition, die in das Mieten eines anständig großen Reisemobil geht, sich während Ihrer Reise auszahlen wird. In einem engen Umfeld zu leben und zu reisen ist kein Spaß für Kinder, und es wird sicherlich nicht lustig für Sie sein. Wenn Sie sich jedoch nur ein wenig mehr Raum geben, wird es einen großen Unterschied machen. Sollten Sie planen zwei oder mehr Kinder mit auf die Reise zu nehmen, würde ich ein 6-Bett -Modell empfehlen. Dies gibt jedem die Atempause, die er benötigt.

 

Denken Sie daran: Kinder müssen beschäftigt werden!

Die meisten Kinder langweilen sich ziemlich schnell wenn sie nicht zu tun haben, aber wenn sie das Gefühl haben, aktiv an der Reise teilnehmen zu können, können Sie dir Reise genießen, was sowohl Ihnen als auch Ihren Kinder den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen wird. Einiges davon kommt auf Vorplanung an. Umso besser Sie Ihre Kind mit einbinden und Sie unterhalten, desto stressfreier wird die Reise ablaufen. Selbstverständlich werden Sie das Kommando angeben, wir empfehlen Ihnen jedoch die Reise bereits zusammen mit Ihren Kindern zu planen und Sie in alle Vorhaben mit einzubeziehen. Wenn Sie zum Beispiel die Reiseroute, die Sie mit Ihrem Wohnmobil fahren wollen, bereits vorher auf Google raussuchen, und Ihren Kindern genau erklären wo Sie hinfahren werden, wo Sie einen Halt einlegen werden und wie lange Sie sich an jedem einzelnen Ort aufhalten werden, können Sie zum Beispiel ganz typischen Fragen wie „Sind wir denn schon da?“ und „Wie lange dauert es denn noch bis wir da sind?“ vorbeugen. Außerdem könnten Sie alle Sehenswürdigkeiten zusammen auswählen, Kinder haben ja doch immer ganz andere Vorstellungen als Erwachsene wie der perfekte Urlaub aussehen sollte. Dies ist besonders gut für ältere Kinder, die in der Regel geschickt beim Googlen nach relevanten Informationen sind. Wer weiß – womöglich finden sie auf diesem Weg tolle Attraktionen, die Sie völlig übersehen haben. Sie sollten Ihre Kinder auch während der Reise im Wohnmobil in alles mit einbinden. Jeder muss eine Aufgabe übernehmen! Zum reibungslosen Ablauf der Reise (Abwaschen, Betankung, Kehren, Saugen, etc.) muss jeder beitragen. Das wird nicht nur Kindern die Möglichkeit geben Verantwortung für die Reise zu übernehmen, Sie werden davon ebenfalls profitieren, da Sie viel weniger Hausarbeit zu tun haben!

 

Legen Sie den Grundstein zur schnellen Konfliktlösung

Selbst in den besten Familien kommt es gelegentliche zu Zankereien, aber das ist wohl ganz normal. Wenn Sie jedoch gut mit Konflikten umgehen können, kann das den Stachel in strittigen Situationen ziehen. Vor der Reise ein paar "Regeln zum Zusammenleben im Wohnmobil“ festzulegen, ist keinesfalls eine Harmoniegarantie, kann jedoch vieles einfacher machen. Warum ist dies besonders für Wohnmobilurlauber wichtig? Fakt ist, dass Sie für mehrere Tage auf engstem Raum zusammenleben werden und sich nicht so leicht aus dem Weg gehen können. Wenn Sie also Regeln im Voraus aufstellen, könnte diese im Ernstfall die Konfliktlösung beschleunigen, und den Urlaub wesentlich entspannter gestalten. 

 

Bringen Sie etwas zur Unterhaltung mit

Etwas zur Unterhaltung mit auf die Reise mitzunehmen ist wohl die beste Lösung. Sollten Sie das komplett vergessen, könnte sich das negativ auf Ihren Urlaub auswirken, besonders auf die Reise an sich. Glücklicherweise leben wir in einer Zeit, in der Unterhaltung, noch nie einfacher zu beschaffen war. iPads oder andere Tablet-PCs sind so beliebt bei Kindern wie noch nie zuvor. Tragbare DVD-Player sind ebenfalls eine prima Option. Einige Kinder geben sich sogar noch mit einem simplen Smartphone oder einem guten altmodischen Taschenbuch zufrieden. Wenn es um Spaß für die ganze Familie geht, sind Kartenspiele eine attraktive Wahl - ein Kartenspiel ist leicht und kompakt, und es besteht keine Notwendigkeit, sich über verloren gehende Stücke zu sorgen.

 

Am wichtigsten ist, dass Sie alle Hürden auf dem Weg in irgendeiner Art und Weise meistern. Solange Sie positiv denken, werden auch Ihre Kinder positiv denken. Darüber hinaus ist dies ein Wohnmobil-Urlaub: Durch die Flexibilität, die Ihnen ein Wohnmobil gibt, werden unerwartete Ereignisse für diejenigen, welche die Magie der offenen Straße aufsaugen, zum Tor zu neuen Abenteuern.

 

Haben Sie Tipps für die Familien die im Wohnmobil verreisen? Wir sind dankbar für jeden Kommentar.
 

Kommentar hinzufügen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht