1 7 6 2 8 1

Anzahl der gebuchten Wohnmobilreisen

Neuseeland

Durchschnittliche Mietdauer
Januar14 Tage
April10 Tage
Juli10 Tage
Oktober13 Tage
Durchschnittlicher Preis für ein Wohnmobil mit 2 Schlafplätzen
Januar$335
April$206
Juli$124
Oktober$172

Die Top Neuseeland Anbieter

Coastal Campers New Zealand

Großartig, 100%
10+ Bewertungen
Sleepavanz

Großartig, 92%
10+ Bewertungen
Discover NZ Motorhomes

Großartig, 91%
50+ Bewertungen
Spaceships NZ

Großartig, 90%
100+ Bewertungen
Pacific Horizon Travel Homes

Großartig, 89%
20+ Bewertungen

Warum bei uns buchen?

  • Tiefpreisgarantie
  • Namenhafte Anbieter und örtliche Flotten
  • Echte Kundenbewertungen
  • One-Way Reisen sind verfügbar
  • 24-Stunden Kundenservice
  • Mehr als 150.000 Kunden vertrauen uns

Beliebte Orte in Neuseeland

Auckland 2578 Angebote
Tauranga 53 Angebote
Queenstown 43 Angebote
Christchurch 37 Angebote
Nelson 33 Angebote
Auckland 4 Angebote

Mehr Artikel

Länderauswahl

Wohnmobilreisen auf Ihrem Handy

Phone App

Die kostenlose App von Motorhome Republic runterladen!

iPhoneAndroid

Ihr Leitfaden zum Freedom-Camping in Neuseeland

Ein neuer Trend zieht Neuseeland in seinen Bann – Freedom-Camping, die Möglichkeit, eine Nacht umsonst in wundervoller Umgebung zu verbringen. Aber es gibt einige Dinge, die Sie beachten müssen, bevor Sie den neuen Wahn ausprobieren.

Auf den ersten Blick scheint die Idee des Freedom-Campings fast zu schön um wahr zu sein. Mit Ihrem Wohnmobil an einem schönen Ort zu halten, über Nacht zu bleiben und nichts zu bezahlen… da muss doch ein Haken sein, oder? Nun ja, irgendwie schon. Es gibt einige Dinge, die Sie über Freedom-Camping in Neuseeland wissen müssen, bevor Sie einfach irgendwo parken und erwarten, dafür nichts zu zahlen.
 
Erst einmal ist Freedom-Camping nur auf öffentlich-geschütztem Land erlaubt. Das mag sich nach einer großen Einschränkung anhören, aber schauen Sie mal auf die Karte unten, um all die öffentlich-geschützten Zonen in Neuseeland sehen zu können. Sogar ein flüchtiger Blick auf die Karte wird zeigen, dass dieses Land viele Orte zum Freedom-Camping bietet.
 
 
Karte mit freundlicher Genehmigung des Department of Conservation
 

Die einzigen öffentlichen Flächen auf denen Freedom-Camping nicht gestattet ist, sind auf dieser hilfreichen Abbildung gekennzeichnet:
 
Camping Verbot 
 

Das Verbot ist in der Regel zum Schutz anfälliger einheimischer Arten, also respektieren Sie das Camping-verboten-Zeichen bitte. Wenn Sie sich vergewissern wollen, welche Gebiete für Freedom-Camper verboten sind, schauen Sie kurz auf die praktische Liste des Department of Conservation. Dann ist da auch noch die Frage der als „self-contained“ zertifizierten Fahrzeuge. Freedom-Camping mit Übernachtung ist nur für Fahrzeuge, die als „self-contained“ zertifiziert sind an dafür ausgewiesenen Orten erlaubt:
 
 
 
Wie wissen Sie, ob das Wohnmobil, das Sie mieten wollen, als „self-contained“ zertifiziert ist? Mit der unten aufgeführten Liste hat die Rätselraterei ein Ende – jedes auf der Liste aufgeführte Wohnmobil ist vollständig als „self-contained“ zertifiziert und kann sicher und legal für das Freedom-Camping an allen Orten mit dem oben erwähnten Zeichen benutzt werden!
 
Die als „self-contained“ zertifizierten Wohnmobile erhältlich bei Motorhome Republic:
  • Abuzzy: Alle Fahrzeuge
  • Apollo: 2 Berth Euro Tourer, 4 Berth Euro Camper, 4 Berth Euro Star, 6 Berth Euro Deluxe
  • Britz: Alle Fahrzeuge
  • Cheapa: Alle Fahrzeuge außer dem HiTop
  • Compass Campers: Alle Fahrzeuge
  • Discover NZ: Alle Fahrzeuge
  • Jucy: Alle Fahrzeuge außer dem Cabana
  • Lucky: 4 Berth Rover
  • Pacific Horizon: Alle Fahrzeuge
  • Mighty: 2 Berth Deuce, 3 Berth Jackpot, 6 Berth Big Six
  • StarRV: Alle Fahrzeuge
 
Um ehrlich zu sein, müssen Sie nicht einmal die oben genannte Liste im Kopf behalten. Herauszufinden, ob das gesuchte Wohnmobil als „self-contained“ zertifiziert ist, bedeutet einfach nur, nach dem grünen Häkchen neben den Wörtern „zertifiziert als self-contained“ zu suchen. Wenn Sie es sehen können, dann wissen Sie, dass es für Freedom-Camping perfekt geeignet ist!
 
Und noch eine letzte Anmerkung bevor Sie in die wunderbare Welt des Freedom-Campings in Neuseeland starten: vergessen Sie nicht, keine Spuren zu hinterlassen. Was auch immer Sie mit sich führen, nehmen Sie es wieder mit. Dies stellt sicher, dass zukünftige Freedom-Camper ihr Erlebnis genauso genießen können wie Sie vorher – gehen Sie verantwortungsbewusst mit Ihrem Abfall um, und erhalten Sie die Schönheit Neuseelands.
 
Zu beliebten Orten, um in Ihr Freedom-Camping-Abenteuer in Neuseeland mit der Anmietung eines Wohnmobils mit Motorhome Republic zu starten, gehören unter anderem Christchurch, Auckland, Queenstown oder Wellington und kleinere Zentren wie Hamilton und Picton.

Weitere Reisetipps für Neuseeland

Kommentar hinzufügen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht