1 5 7 6 6 5

Anzahl der gebuchten Wohnmobilreisen

USA

Durchschnittliche Mietdauer
Januar12 Tage
April10 Tage
Juli10 Tage
Oktober11 Tage
Durchschnittlicher Preis für ein Wohnmobil mit 2 Schlafplätzen
Januar$117
April$145
Juli$300
Oktober$127

Die Top USA Anbieter

Best Time RV

Großartig, 95%
10+ Bewertungen
Star Drive RV US (Domestic)

Großartig, 93%
50+ Bewertungen
Jucy Campervan Rentals USA

Großartig, 90%
10+ Bewertungen
Star RV USA

Großartig, 89%
10+ Bewertungen
Road Bear RV

Großartig, 89%
50+ Bewertungen

Warum bei uns buchen?

  • Tiefpreisgarantie
  • Namenhafte Anbieter und örtliche Flotten
  • Echte Kundenbewertungen
  • One-Way Reisen sind verfügbar
  • 24-Stunden Kundenservice
  • Mehr als 150.000 Kunden vertrauen uns

Beliebte Orte in USA

Denver 1872 Angebote
Bellingham 757 Angebote
Albuquerque 286 Angebote
Decatur 262 Angebote
Baltimore 176 Angebote
Las Vegas 52 Angebote

Mehr Artikel

Länderauswahl

Wohnmobilreisen auf Ihrem Handy

Phone App

Die kostenlose App von Motorhome Republic runterladen!

iPhoneAndroid

Burning Man Festival

Mach den ultimativen Roadtrip in die Wüste von Nevada – eine Erfahrung wie keine andere!

Der Burning Man ist inzwischen eine Institution für Liebhaber der schönen Künste, der Gemeinschaft und des alternativen Lebensstil. Er lockt jedes Jahr mehr als 50.000 Teilnehmer in die trockene und heiße Playa der Black Rock Desert, um ein Teil der Burning Man Gemeinschaft zu sein und die Prinzipien des Events, welche u.a. radikale Eigenständigkeit, gemeinschaftliche Zusammenarbeit, Teilnahme und Selbstdarstellung sind, zu erleben und auszutesten. Wiederkehrende sowie neue ''Burners'' entscheiden sich immer häufiger für ein Wohnmobil als Ihre Unterkunft während des einzigartigen Festivals; der Event stellt keinerlei Anlagen zur Verfügung außer dem Platz zum Zelten, ein Campervan oder Wohnmobil ist daher eine gute Möglichkeit es bequem und gemütlich zu haben und zusätzlich den fahrbaren Untersatz mit einem Schlafplatz zu verbinden – falls Du überhaupt zum Schlafen kommst!
 
Es ist schwer die Veranstaltung in Worte zu fassen. Sie dauert eine ganze Woche und ist eine spirituelle, musikalische Erfahrung voll guter Laune. Kurz gesagt man muss es selbst erleben … Das Festival startet 7 Tage vor dem Labor Day (dem ersten Montag im September). Setz dich also an deinen Rechner und buche deinen Campervan oder dein Wohnmobil jetzt mit Motorhome Republic!
 

Von wo aus man anreist

Jene, die ein Fahrzeug für den Burning Man mieten, können es in einigen wenigen Städten abholen. Reno ist die am nahegelegenste Stadt, aber nicht unbedingt die Praktischste für Leute die mit dem Flugzeug ankommen. Außerdem sind die Fahrzeuge schnell vergeben – Wenn Du also ein Wohnmobil in Reno mieten willst, solltest Du so früh wie möglich buchen! San Francisco, Los Angeles, Las Vegas und Salt Lake City sind gute Alternativen, man muss lediglich etwas weiter von dort aus fahren. Alle vier können dank großer Flughäfen leicht von lokalen und internationalen Besuchern erreicht werden.
 

Entscheide dich frühzeitig!

Der beste Tipp, den wir Leuten, die ein Wohnmobil für den Burning Man mieten wollen, geben können, ist sich frühzeitig darum zu kümmern. Dafür gibt es einige gute Gründe; erstens bieten viele Anbieter sehr günstige Frühbuchertarife an, d.h. jene die bis Dezember ihr Fahrzeug buchen erhalten in der Regel einen Discount von 20% auf den Grundtarif. Im Januar und Februar lassen sich je nach Angebot und Nachfrage auch noch kleinere Angebote finden. Letztendlich ist jeder gesparte Cent, ein Cent mehr den man für andere Dinge ausgeben kann. Der zweite Grund warum man sich schon früh entscheiden sollten, ist, dass man mehr Auswahl hat. Du kannst aussuchen, was für ein Fahrzeug Du willst und von wo Du es abholen möchtest. San Francisco ist mit Abstand der beliebteste Ort um eine Wohnmobil für den Burning Man zu mieten, d.h. die Fahrzeuge sind dort schnell ausgebucht. Es gibt nichts schlimmeres als 5 Freunde zusammenzubekommen, den Flug nach San Francisco zu buchen und dann festzustellen, dass man in der ganzen Stadt kein Wohnmobil mehr zu einem vernünftigen Preis finden kann. Das Problem wird meist noch daDurch verstärkt, dass alle Vermietungen Fahrzeuge vom Festival zurückhalten. Aus dem einfachen Grund, dass sie nicht alle Wohnmobile für 7 Tage in die Wüste schicken wollen und dann keine Fahrzeuge mehr für Kunden übrig haben, die über einen längeren Zeitraum mieten wollen. Das alles führt zu einem Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage und unterm Strich können diejenigen die früh buchen das passende Fahrzeug zu einem günstigen Preis bekommen, während jene, die es bis zur letzten Minute aufschieben, das Risiko eingehen leer auszugehen oder ihre Reisepläne ändern zu müssen. 
 

Das richtige Wohnmobil für dich

Beim Burning Man geht es meist einfach zu, deshalb ist für viele Festivalbesucher ein kleiner, kompakter Sleepervan genau das Richtige. Er handelt sich um einen umgebauten Minibus, der genug Platz für zwei Personen bietet und einfache Kochmöglichkeiten, sowie manchmal auch eine Campingtoilette, bereitstellt. Komfort ist aber kein Tabu und man kann sich auch für etwas mehr Luxus entscheiden. Größere Wohnmobile haben mehrere Schlafmöglichkeiten und bieten zusätzlich einen Kühlschrank, Wohnbereich, Badezimmer und komplett ausgestattete Küche an.
 
Der Burning Man ist kein Holiday Park – es gibt am Black Rock keine Elektrizitätsanschlüsse, Toiletten- und Duschanlagen oder Müllentsorgungscontainer. Es ist deshalb notwendig für elektronische Geräte und Airconditioner einen Stromgenerator mitzubringen. Gegen eine Gebühr entleert ein mobiler Servicelastwagen angesammeltes Abwasser aus Wohnmobilen.
 
Der Aufenthalt in Black Rock City, so wird das Burning Man Festivalgelände genannt, erfordert einige Vorbereitungen.



 

Hilfreiche Tipps für die Wohnmobilmietung:

  •     Man kan alles einfach irgendwo entsorgen. Es gibt keine offizielle Müllentsorgungsanlage Vorort.
  •     Achte darauf, dass sich die Batterien nicht entladen – benutze deinen Generator wenigsten einmal täglich für eine Stunde.
  •     Stell sicher, dass deine Frisch- und Abwassertanks groß genug sind – Du willst auf keinen Fall ohne Wasser dastehen.
  •     Die Nachfrage nach Wohnmobilen ist extrem hoch – je früher Du buchst, desto größer ist die Chance das Passende zu bekommen.
  •     Der Wüstenwind kann sehr schnell auffrischen – Sichere deine Sachen gut.
  •     Was Du auf dem Burning Man sehen und erleben wirst nachdem Du dein Wohnmobil abgestellt hast: Skulpturen, Performances, Kunst, Kostüme, Farben, Darstellungen, Musik, Ausstellungen – die Liste ist endlos!
 
Der Event ist in einem überdimensionalen Halbkreis (Zweidrittel eines Kreises) ausgerichtet. Es ist ein wenig kompliziert, aber man erhält eine Karte bei der Ankunft. Bring auf keinen Fall deine Haustiere mit – Der Burning Man ist alles andere als geeignet für die Tiere und sie sind nicht gerne gesehen!
 
Das ganze Gelände ist eine temporäre Metropole in den USA mit einem Straßennetz, eigener Zeitung und Radiostation. Rettungskräfte stehen auf Abruf bereit, sollte etwas Unvorhergesehenes passieren, allerdings hält die Gemeinschaft so fest zusammen, dass meistens jemand sofort zur Hilfe ist.
 
Das ultimative Experiment einer temporären Gemeinschaft – 400 Quadratkilometer isoliert und in der Mitte vom Nirgendwo. Einfach gesagt, der Burning Man ist nichts für die Zartbesaiteten, aber er wird mit Sicherheit dein Leben für immer verändern!

Weitere Reisetipps für USA

Kommentar hinzufügen

Ihre Emailadresse wird nicht veröffentlicht